Apply for this job now

Ingenieur/in oder Techniker/in (m/w/d)

Location
Frankfurt am Main, Hessen
Job Type
Permanent
Posted
8 Sep 2022

Das H. B. Wagnitz-Seminar ist eine Aus- und Fortbildungsstätte sowie administrativer Dienstleister für die hessischen Justizvollzugsanstalten. Durch das angeschlossene Verwaltungs-Competence-Center Süd (VCC Süd), Obere Kreuzäckerstraße 8 in 60435 Frankfurt am Main werden Dienstleistungen in den Bereichen Personal- und allgemeine Verwaltung, Lohnbuchhaltung und Versorgungswesen, Gefangenengeldverwaltung, Controlling sowie Bauverwaltung unter Beachtung von betriebswirtschaftlichen und qualitätsbewussten Zielen erbracht. Die Diensträume dieser Abteilung befinden sich innerhalb einer Justizvollzugsanstalt.

Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe 10 TV-H, ggf. inkl. Fachkräftezulagen, mit einer Wochenarbeitszeit von 40 Stunden. Während der Tätigkeit im Bereich einer Justizvollzugsanstalt wird zusätzlich zum Entgelt eine Vollzugszulage in Höhe von 131,20 Euro sowie eine zusätzliche betriebliche Altersvorsorge für Tarifbeschäftigte gewährt. Für Bezieher von Kindergeld wird eine Kinderzulage von 100 Euro pro Kind gewährt. Bis einschließlich 2024 wird zudem das LandesticketHessen kostenfrei zur Verfügung gestellt. Neben den attraktiven, abwechslungsreichen und anspruchsvollen Projekten bestehen zudem individuelle Fortbildungsmöglichkeiten.

Der Leiter des H. B. Wagnitz-Seminars - Dienstleitungszentrum für den hessischen Justizvollzug - Abteilung VCC Süd sucht ab sofort Ingenieur/in oder Techniker/in (m/w/d).

Die Einstellung erfolgt zum nächstmöglichen Zeitpunkt zunächst im Beschäftigungsverhältnis befristet für die Dauer von 2 Jahren. Im Anschluss daran ist - bei Vorliegen der beamtenrechtlichen Voraussetzungen - die Übernahme in das Beamtenverhältnis möglich. Einstiegsamt wäre sodann die Besoldungsgruppe A 10 HBesG mit Beförderungsmöglichkeiten bis zur Besoldungsgruppe A 13 HBesG.

Bei einem Einsatz in einem Verwaltungs-Competence-Center im Sachgebiet Bauwesen obliegen Ihnen unter anderem die folgenden Aufgaben: Betreuung aller hessischen Justizvollzugsbehörden hinsichtlich der technischen Gebäudeausrüstung, Versorgungs-, Elektrotechnik (u.a. Analysen / Bestandsaufnahme / Grundlagenermittlungen der Bestandstechnik, dienstleistungsorientierte Systemplanungen, Konzepterstellungen, Wirtschaftlichkeitsberechnungen, Kostenschätzungen und Kostenkalkulation), Bearbeitung von Aufgaben im Sachgebiet Bauwesen (z.B. Erstellen von Baubedarfsbeschreibungen, Durchführung von Baubegehungen inkl. Dokumentation gemäß GA Bau, Unterstützung zur Erstellung von Instandsetzungsunterlagen), Überwachung von Ingenieurbüros bei Neu-, Um- und Erweiterungsbauten, einmaligen Instandsetzungen und/oder Bauunterhaltungsmaßnahmen im Bereich der technischen Gebäudeausrüstung, Versorgungs- und Elektrotechnik, Fach- und sachgerechte Durchführung der Maßnahmen unter Beachtung des öffentlichen Vergabe- und Vertragsrechts sowie des Termin- und Kostenrahmens, Verhandlung und Kommunikation mit allen Projektbeteiligten sowie Arbeiten im Projektteam, Überwachung von Planungs- und Bauleistungen bis zur Abnahme, Abrechnung und Übergabe an den Nutzer

Apply for this job now

Details